Form Arts

Dienstag, 8. Februar 2011

Realitygames

Peter Glaser meint zu diesem Bild, dass die Leute von 8-bitscapes wohl "den Ernst wiedergefunden haben, den sie als Kind beim Spiel hatten".

Wer dieses Stück Reality vor Augen hat, muss ihm Recht geben. Leider. Denn der Spaß hat sich längst aufgehört. Und seien wir uns ehrlich. Wer kann sich Nietzsche beim Spielen vorstellen?

gamereality

Mittwoch, 7. Juli 2010

Ein Felsbrocken gibt zu Bedenken

Ich erinnere mich noch gut an das Kunstprojekt von Ai Weiwei bei der Dokumenta 2007. In einem Blogpost dazu schrieb ich: „Für mich einzigartig waren die 1001 von Ai Weiwei im Rahmen seines Fairytale-Projekts eingeladenen Chinesen, die in Kassel durch 1001 an allen Ausstellungsorten verstreute Stühle omni-präsent waren.“

Das Thema des Künstlers Ai Weiwei ist das der Re-Präsentation – damals genauso wie heute. Stühle verweisen auf Menschen, die nicht da und doch da sind, ein Felsbrocken auf eine Katastrophe, die nicht hier und nicht heute passiert, sondern 2008 auf der anderen Seite der Welt in der chinesischen Provinz Sichuan 9.000 Kinder hinweggerafft und unter sich begraben hat.

Wenn wir hierzulande ausdrücken wollen, dass eine Sache uns besonders gar nicht tangiert, wird gerne der Sack Reis bemüht, der in China umfällt. Wurscht. Soll er. Aber jetzt schleppt dieser Ai WeiWei doch glatt einen Felsbrocken an. 4 Tonnen schwer. Und will ihn auf den Dachstein heben, den wir kurzerhand zum unantastbaren Heiligtum erheben, obwohl wir ihn seit Jahrzehnten mit Drahtseilen verhängen, mit Eisenleitern zurechtbiegen, mit Aussichtsplattformen entstellen und mit Sommerliften zurichten, wie es uns gefällt.

aiweiwei

Die Regionale bezeichnet sich als „Festival für Zeitgenössische Kunst“. Und als solches ist es ihr erlaubt und sogar aufgetragen, das hier behauptete Verschandlungsmonopol des Alpenvereins und diverser Tourismusverbände in Frage zu stellen. In meinem Blogbeitrag von vor 2 Jahren lese ich das Abschlussstatement meines Kampfgefährten Rainald Goetz zur Dokumenta: „Je komplizierter die dabei ablaufenden Prozesse Widersprüche, Widerstände und Marginalitäten nicht ausschließen, sondern in die Sache hereinholen, umso besser wird das Resultat.“

Natürlich hätte er auf dem Dachsteingipfel auch einen Sack Reis hinterlassen und damit einer leicht verdaulichen Kunst Vorschub leisten können. Aber er hat es nicht. Er will einen Stein. Einen richtigen Brocken. Da haben wir uns was eingebrockt. Mit ihm und mit dieser Regionale X. Ai Weiwei macht auf stur. Aber er beantwortet zumindest unsere 100 Fragen.

Also rauf mit dem Stein. Und nachdenken. Und reden. Und streiten.

Dienstag, 15. Juni 2010

Katzen, naturgepixelt

katzen

Mittwoch, 28. April 2010

GroundZero of Writing

This is written from the GroundZero of writing. A text which is what it is. Lining up words which make sense firstly just for me. No social media disturbance. No multitasking environment. Quietly watching thoughts and how they develop. How they assume space, and time. Thx to Luca Hammer and his link/post to OmmWriter. For me it is already more OHMwrite. Feel close again to the only thing that counts. Far away from stage, far away from everything but thoughts. Like the classic typewriter sound which gives a material sense to the importance of things.

Stop it now. But will continue. Far away from social media history/hysteria.

Freitag, 12. März 2010

Eine Erweiterung der Möglichkeiten ...

Christoph Waltz im Portrait ...

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Tinguely's Enkel

AchimStiermann_LeichteSchwerkraftmaschine2
Achim Stiermann: Leichte Schwerkraftmaschine

Die Ausstellung "Funky Machines" im weissen haus zeigt anhand von 10 künstlerischen Positionen jüngste Beispiele zeitgenössischer Maschinenkunst von Emanuel Andel, Gabriele Edlbauer, Max Frey, Peter Fritzenwallner, Korinna Lindinger, David Moises/Chris Janka, Leo Peschta, Achim Stiermann, Johannes Vogl, und Julian Wallrath. Maschinen als Technologien ihrer selbst. Präziser, also teilbarer Humor. Nichts ist schwieriger als die Leichtigkeit. Deshalb gibt's ja so viel schwere Kunst. Tinguely's Enkel grüßen.

kunstverein das weisse haus
Wollzeile 1, 4. + 5. Stock
1010 Wien
Österreich
Ausstellungsdauer: 07.10. - 07.11.2009

Montag, 10. August 2009

Strandbeesten - walking wind machine

After Big Dog another walking machine. I prefer the latter one: the Strandbeesten Wind Machine ... more poetic but not less creepy!

STRANDBEESTEN_TRAILER from Alexander Schlichter on Vimeo.

Dienstag, 16. Juni 2009

Gestern am Schafmarkt ...

.... gabs ein unangenehmes Gedränge. Kein Wunder, dass er sich nicht für ein Lamperl
entscheiden konnte, zumal sie nur in 20er Packungen daherkamen und damit ohnehin nie in seine Gefriertruhe passen würden. Daher besann er sich auf den olympischen Gedanken und entschloss sich, einfach mitzustinken.

sheepmarket

Be the proud owner of this score (or jiggit) of hand-drawn sheep. This one-of-a-kind plate block of lickable adhesive stamps comes complete with a certficate of authenticity in a collectable package. $20 each while suplies last.

Mittwoch, 8. April 2009

Need a break ...

You need some colors and no words ... then take http://www.vaiavanti.com/.

colors

You feel better now?

Montag, 30. März 2009

Pünktlich das T-Shirt zur Krise ...

krise
Die preiswerte Langform zum Slogan findet sich bei Robert Misik: "Mag das „Schattenbanken-system" (Paul Krugman) aus Investmenthäusern, Hedge- und Private Equity Fonds mit Hilfe von Allan Greenspans billigem Geld den Kapitalismus gegen die Wand gefahren haben, ein historisches Alternativsystem hat weder Oskar Lafontaine in der Tasche noch der Papst unter der Soutane. Eher ist noch ein Totalkollaps, der Zusammenbruch des gesamten globalen Finanzsystems mit Staatsbankrotten und endemischem Chaos vorstellbar als eine ganz andere, neue Ordnung. So erweist sich noch in der schwersten Krise die umfassende Hegemonie des marktkapitalistischen Modells. Der Staat, der in der Not nationalisiert, ist nicht die Verkörperung einer anderen Logik, sondern der Retter, der den Zusammenbruch verhindern soll."

Noch Fragen?

ALMBLITZ ...

... happens when shepherds and dairymaids in the mountains come together once a while. It's a narrative flash, it's stories, faces, specially charged moments in time. It's about making content happen.

Weblog abonnieren

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Who´s about

:: Die Personen hinter diesem BLOG
:: go to ALMBLITZ.net
:: go to ALMBLITZ Shop

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Feeds & Favorites

Add to Technorati Favorites

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 22. Jan, 15:00
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 9. Okt, 21:14
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 9. Okt, 20:47
Cerita Dewasa 66 | Foto...
Cerita Dewasa 66 | Foto Seks Bergambar Cewek IGO Ngentot Kimcil...
Cerita Dewasa (Gast) - 9. Okt, 11:47
Cerita Sex, Cerita Dewasa,...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
critasex - 7. Okt, 19:32

Status

Online seit 3518 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jan, 15:00

Credits


Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Social Networking Blogs - BlogCatalog Blog Directory


Constellations
Details
Form Arts
Fun
Future
Music
Pilgrimage
Places
Poetry
Politics
Postmodernism
projects
Shortcuts
Sophistics
Stories
TechCrunch
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Clicky Web Analytics Social Networking Blogs - BlogCatalog Blog Directory